Home Lifestyle

Juli Momente

4. August 2017

Another month, another review. Der Juli ist einerseits wahnsinnig schnell vergangen, war andererseits aber auch so ereignisreich, dass er zwei Monate hätte füllen können.Ich habe viel gelernt, viel für die Seminararbeit gemacht, war in einer Woche zwei Mal in Graz, habe bei jeder Gelegenheit etwas mit Freunden unternommen, habe viel gearbeitet und vor allem viel Hintergrundarbeit für ein paar Projekte gemacht und war mit Angie in Portugal. Es war einer der schönsten, aber auch intensivsten Monate seit langem und ich habe jede Sekunde genossen – die arbeitsintensiven, anstrengenden und nervenaufreibenden Momente, aber auch die entspannten und schönen Stunden in Portugal oder mit meinen Liebsten in Wien. Selten war ich mit mir selbst so im Reinen wie in Moment, selten war ich so glücklich und selten hatte ich so sehr das Gefühl, dass das, was ich mache, zu 200% richtig ist.

Portugal

Unsere Portugal Reise hat insgesamt fast 1/3 des gesamten Monats ausgemacht und war wirklich besonders, einzigartig und unvergesslich schön. Genaueres dazu könnt ihr gerne hier, hier, hier oder hier nachlesen und euch mit Urlaubs-Vibes berieseln lassen. Weil das ganze so schön war, dürfen ein paar Bilder und ein kleines Video aus meinen Insta Stories trotzdem nicht fehlen. Wir hatten einfach einen der schönsten Urlaube überhaupt in Ericeira und Lissabon und hätten wir nicht unsere Männer und Pippa vermisst, wären wir wohl so schnell nicht mehr zurückgekommen.

Freunde, die das Leben lebenswert machen

Ich glaube, ich erzähle euch in fast jeder Monatsreview wieder, wie sehr ich meine Freunde schätzen und wie viel sie mir bedeuten, aber was soll ich sagen? Diese Dinge kann man wohl nicht zu oft erwähnen! Genau die Menschen, die für mich da waren, als es mir zeitweise nicht so gut ging wie jetzt gerade, sind auch die, mit denen ich im Juli am meisten Spaß hatte und am meisten gelacht habe. Genau so muss es sein oder? Zusammen lachen, zusammen weinen, gemeinsam durch Dick und Dünn. Ich weiß auch, dass ich momentan mit einer rosaroten Brille durchs Leben laufe und oftmals zu verpeilt bin oder nicht daran denke, mich jeden Tag bei meinen Lieben zu melden – deshalb bin ich umso dankbarere für meine unglaublich verständnisvollen Freunde, die mir das nicht übel nehmen.

Zu Besuch im Café Telegraph und in der neuen Juice Factory

Im Juli und August merkt man richtig, dass der Sommer gekommen ist und auch die Events weniger werden. Anfang des Monats waren wir allerdings bei zwei richtig coolen Events – einmal bei einem Kaffee- und Eclaire-Event im Café Telegraph, im 9. Bezirk in Wien, und einmal bei der Eröffnung der neuen Juice Factory in der Rotenturmstraße. Ich bin ja schon lange ein riesen Fan der Juices, Smoothie Bowls und Ciabattas der Juice Factory und habe mich sehr gefreut, dass nun ein neuer Standort in der Nähe unserer Wohnung eröffnet hat.

Das grüne Herz von Österreich

Ich habe es tatsächlich im ganzen Juni kein einziges Mal geschafft, nach Graz zu fahren und habe mich sehr gefreut, dass es Anfang Juli gleich zwei Mal in die Steiermark ging. Einmal war ich bei Stephis zweiter Geburtstagsfeier am Schlossberg und einmal haben wir den Geburtstag von meinem Papa auf einer kleinen Berghütte mitten im Grünen gefeiert. Endlich konnte ich mal meine Familie und einige Bekannte wiedersehen und ein bisschen die Natur genießen.

Good Food, Good Mood

Gibt es gutes Essen, bin ich immer dabei. Im Juli haben wir wieder mindestens einmal pro Woche im 7*Stern gegessen, hatten ein paar der besten Avocadobrote überhaupt in Portugal und haben uns quasi durch die Karte im Veggiezz probiert (vielleicht etwas übertrieben, aber das Lokal gehört langsam wirklich zu meinen Favoriten!). In Graz waren wir endlich mal wieder in einem meiner All-time-Favorite Lokale, dem Ginko Green House, wo es Smoothiebowls, Matcha Latte und vegane Sandwiches für uns gab. Gutes Essen macht einfach glücklich, oder?

Random Happiness Moments

Ich habe wunderschöne Sonnenuntergänge am Donaukanal beobachtet, während ich mit Freunden über Gott und die Welt gesprochen habe, habe mit den Jungs einen Abend am Filmfestival am Rathausplatz verbracht, mein Freund ist bei mir eingezogen und er hat eine tolle Nachricht bekommen, von der ich euch vielleicht in ein paar Wochen mehr erzählen darf. Außerdem war ich mit meinem Freund und seiner Schwester im Kino, hatte einen coolen Videodreh und war mit Christian bei IKEA, was immer ein riesen Highlight für mich ist.

Auch für den nächsten Monat habe ich wieder coole Projekte, Reisen und Kurztrips geplant. Ich werde versuchen, den Monat in vollen Zügen zu genießen und hoffe, dass die Zeit ein wenig langsamer vergeht als im Juli. Schließlich muss ich noch einiges auf meiner Summer Bucket List abhaken 😉

10 Comments

  • Reply Lisa 5. August 2017 at 7:11

    Wow, dass war ja wirklich ein ereignisreicher Monat 🙂
    Ich liebe diese Art von Posts! *-*
    Wirklich einfach nur toll!
    Liebe Grüße Lisa

  • Reply Sandra Slusna 5. August 2017 at 11:45

    Ganz toller Beitrag liebe Jules, ich habe gerade gestern auch eine Monthly Review über July geschrieben und habe die Überschrift good food, good mood auch verwendet, hehe. 😉 Ich liebe deine Life Updates und lese sie sooo gerne.
    Hört sich wieder Mal nach einem richtig tollen Monat an, weiter so!!! <3
    Ganz tolle Bilder und Eindrücke, ich freue mich für dich, dass du momentan so happy bist.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Reply Julia Vogel 14. August 2017 at 7:26

      Danke liebe Sandra 🙂 Haha lustiger Zufall :p
      Ganz liebe Grüße, Julia

  • Reply kornelia 7. August 2017 at 12:43

    Liebe Jules, schön dass du so happy bist. Leider wirst du aber den Entschluss so schnell zusammen zu ziehen schnell bereuen. Schade, damit macht man sich eine junge liebe gleich wieder kaputt. Wieso man als junger Mensch immer gleich auf Ehepaar machen muss verstehe ich nicht.

    Schade für euch!

    • Reply Julia Vogel 14. August 2017 at 7:25

      Sorry Kornelia, aber dieser Kommentar ist echt ziemlich daneben. Ich teile hier sehr viel von meinem Leben, aber erstens kannst du glaube ich überhaupt nicht einschätzen, wie meine aktuelle Lebenslage ist und zweitens steht es dir nicht zu, über meine Entscheidungen zu urteilen. Schade für dich, dass du so eine bittere Person bist!

  • Reply Sabrina 7. August 2017 at 17:59

    Liebe Julia, ich finde deinen Beitrag total schön! Ich lese deinen Blog schon länger und ich freue mich immer wieder, wenn ein neuer Beitrag kommt 🙂 Zu dem negativen Kommentar von Kornelia muss ich aber definitiv meinen Senf dazugeben…Wieso soll das nicht funktionieren, wenn es sich für die beiden richtig anfühlt?! Ich selbst bin ganz früh mit meinem Freund zusammen gezogen und wir sind nun mittlerweile seit siebeneinhalb Jahren zusammen und immer noch total verliebt! Es muss nicht immer alles schief laufen! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt 😉 Liebe Grüße Sabrina

    • Reply Julia Vogel 14. August 2017 at 7:22

      Danke Sabrina für deinen Kommentar 🙂 Ich sehe das genauso und freue mich, dass du darauf reagiert hast 🙂 Liebe Grüße

  • Reply satta matka 1. Dezember 2017 at 10:27

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Informations here|Here you will find 74885 more Informations|Informations on that Topic: julesvogel.com/2017/08/04/juli-momente/ […]

  • Reply Bdsm chat 6. Dezember 2017 at 8:52

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Read More Infos here|There you can find 4382 more Infos|Informations to that Topic: julesvogel.com/2017/08/04/juli-momente/ […]

  • Kommentar verfassen