Vegan in 10 Schritten – meine Tipps

vegan

2014 kam der Vorsatz: ich möchte mal ein paar Wochen lang vegan essen. In diesen letzten 2 Jahren habe ich immer zum Großteil vegan gegessen und vor 4 Monaten beschlossen, mich komplett pflanzlich zu ernähren. Natürlich ist jeder Anfang schwer und man fragt sich „Wie beginne ich damit?“ Deshalb teile ich heute 10 Schritte zum veganen Leben mit euch und es gibt wieder etwas cooles zu gewinnen!

Ich erinnere mich noch so gut daran, wie ich vor vielen Jahren zum ersten Mal von Veganismus gehört habe und mir dachte „Hä? Wie soll denn das gehen?“. Tierische Produkte sind überall und irgendwie sind sie doch in unserer Gesellschaft verankert – in den Gewohnheiten, den Traditionen und den Vorstellungen der Menschen von einer „normalen“ Ernährung. Veganismus ist für viele extrem, ein Mysterium und auch total öko. Warum ich vegan geworden bin habe ich schon mal in einem anderen Blogpost mit euch geteilt, den ihr HIER findet. Heute verrate ich euch 10 Schritte zum veganen Leben, wenn ihr schon an dem Punkt seid, an dem ihr denkt: „Okay, ich will das Ganze mal versuchen!“

Vegan in 10 Schritten:

1. Informiere dich

Da man viele Produkte von seinem Speiseplan streicht, die es leicht machen, bestimmte Nährstoffe abzudecken, ist es wichtig, sich zu Beginn zu informieren. In welchen Lebensmitteln steckt pflanzliches Protein? Muss ich supplementieren? Warum ist B12 wichtig und was macht Vitamin D3? Wie sieht es mit Calcium aus? Ich kann und will euch diese Recherche nicht abnehmen, da ich es einfach wahnsinnig wichtig finde, viel zu lesen, viele Videos dazu zu schauen und sich weiterzubilden. Grade in puncto Calcium werdet ihr viele kontroverse Artikel lesen und vielleicht bemerken „Okay, vielleicht sind Studien, die von der Milchindustrie finanziert wurden doch nicht so vertrauenswürdig“. Vielleicht werden einige Erkenntnisse euer Weltbild erschüttern, ihr werdet viel neues lernen und, was am wichtigsten ist, Informationen sammeln, die euch dabei helfen, euch ausgewogen zu ernähren.

2. Finde dein „Warum“

Ist es der Umweltschutz? Sind es ethische Vorstellungen? Oder geht es euch um die Gesundheit? Egal, was euer Beweggrund ist: haltet daran fest und überlegt euch genau, warum ich euch vegan ernähren wollt. Schreibt euch eure Gründe auf und versucht, noch weitere zu finden, die für diese Ernährungsweise sprechen. Schaut Earthlings, Cowspiracy, Forks over Knives, Food Inc. und viele Youtube Videos, wie „Best Speech Ever“ oder „101 reasons to go vegan“. Glaubt mir: aus dem einen Grund werden 10 und ihr werdet euch eurer Sache noch sicherer sein.

3. Kein Verzicht

Es ist, vor allem zu Beginn, wichtig zu wissen, dass man auf nichts verzichten muss, wenn man sich vegan ernährt. Zwar sollte der Großteil der Ernährung vollwertig und natürlich sein, aber es gibt für fast jeden Lieblings-Soulfood ein veganes Pendant. Schokolade, Eis, Burger, Pralinen, Nuggets, Nougat, Würstchen, Wurst, Käse, Milch, Joghurt – und das ganz ohne Tierleid! Bei Veganz oder in speziellen Supermärkten gibt es sogar ausgefallene Dinge wie vegane gefüllte Ente oder veganen Camenbert – verrückt, was alles möglich ist!

4. Food Diaries und Pinterest

Am Anfang werdet ihr vielleicht ein wenig ratlos sein, was ihr kochen sollt und euch fehlt die Inspiration. Ich liebe Food Diaries auf Youtube, um mir einige neue Ideen zu holen und ich bin auch oft auf Pinterest unterwegs. Vielleicht werdet ihr bemerken, dass ihr eure Ernährung etwas umstrukturiert, auf ganz andere Dinge Lust habt und mehr Spaß an neuen Rezepten und am Kochen habt. Gebt dem Ganzen einfach eine Chance, probiert Dinge aus, die ihr gar nicht kennt und lernt die Vielfalt der veganen Ernährung kennen.

5. Schreibe Einkaufslisten und einen Plan

Nachdem ihr Inspiration gesammelt und euch neue Rezepte rausgesucht habt, empfehle ich euch, eure Woche ein wenig zu planen und euch aufzuschreiben, wann ihr was kochen wollt. Danach erstellt ihr eine Einkaufsliste mit allem, was ihr dafür braucht. Surprise, surprise, euer Einkauf wird nicht teurer sein als sonst – eher im Gegenteil. Vollwertige, vegane Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Getreide, Obst, Gemüse und co. sind absolut leistbar und weit entfernt von dem „Fancy-Ersatzprodukt“-Bild, das viele Kritiker im Kopf haben.

6. Eliminiere nicht-vegane Lebensmittel

Wenn ihr noch viele nicht-vegane Lebensmittel zu Hause habt, versucht diese zu verschenken oder zu spenden, damit ihr keine Versuchung im Haus habt. Seid ihr schweren Herzens eure Milchschokolade los geworden, kauft euch eine leckere, vegane Schokolade(Große Kaufempfehlung: Vego!) und gönnt euch ein paar weitere Goodies, wie zum Beispiel Mannerschnitten, Oreos und co.

7. Sprecht mit eurem Umfeld

Natürlich werdet ihr nicht nur auf Verständnis und Bewunderung stoßen, wenn ihr den Menschen in eurem Umfeld erklärt, dass ihr nun vegan essen wollt. Viele werden sich sogar ein bisschen angegriffen fühlen und nicht verstehen, warum ihr euch „auf die dunkle Seite“ begebt. Hier ist es einfach wichtig, dass ihr wirklich eure Beweggründe parat habt und eurem Umfeld auch erklärt, dass es sie in keiner Weise negativ beeinflussen wird. Zu Familienfeiern könnt ihr beispielsweise einen selbstgebackenen Kuchen mitbringen und eure Verwandten werden schnell merken, dass vegan essen nicht bedeutet, dass man nur mehr Salat und Erde isst. Zur Grillparty im Sommer habe ich mal vegane Brownies mitgebracht und gar nicht dazu gesagt, dass sie weder Eier, noch Milchschokolade und co. enthalten – jeder war begeistert! Zu Weihnachten oder zu bestimmten Anlässen versuche ich immer, einen Kompromiss zu finden und beispielsweise eine vegane Beilage zuzubereiten, die dann auch jeder zu seinem Fleisch oder Fisch dazu essen kann. Zusätzlich mache ich dann noch eine riesen Schüssel Salat und alle sind glücklich.

8. Sei geduldig mit dir selbst!

Wahrscheinlich wird es irgendwann mal passieren, dass ihr, entweder absichtlich, oder auch unabsichtlich etwas nicht-veganes esst – und das ist vollkommen okay! Versucht diese Umstellung wirklich als kleine Reise zu sehen und nicht als entgültigen Cut. Ihr habt nach einem Monat mal Lust auf ein Stück Käse? Dann esst ihn einfach und macht euch nicht selber fertig. Ihr habt ein Monat komplett vegan gegessen und werdet es danach auch wieder tun – das ist schon mehr, als die meisten Menschen überhaupt für die Tiere, Umwelt und co. machen. Hin und wieder wird es auch vorkommen, dass ihr irrtümlich etwas esst, wo Ei enthalten ist oder vielleicht auch Milchbestandteile. Das kann passieren, es ist menschlich und kein großes Drama. Ihr lernt so viel dazu während eurem Umstieg, da ist es okay, Fehler zu machen.

Ich habe vor kurzem zum ersten Mal seit 2 Jahren irrtümlich ein bisschen Fisch gegessen und ja, ich war ein bisschen sauer, angeekelt und genervt, aber ich konnte es nicht mehr ändern und hab einfach beschlossen, kein großes Ding draus zu machen. Was passiert ist, ist passiert und im Nachhinein konnte ich auch über den dummen Fehler lachen. Die Mädels hatten nämlich Sushi bestellt und wir hatten alle komplett übersehen, dass in den Avocado-Makis, die genau vor mir standen, auch Krabbenfleisch war. Man hat es weder rausgeschmeckt, noch gesehen und erst gegen Ende hin ist es mir aufgefallen.

9. Probiere neue Restaurants aus

Was ich an der veganen Ernährung so liebe ist, dass man im Restaurant immer die coolsten und ausgefallensten Gerichte bekommt. Selbst in Lokalen, die nicht rein vegan sind, gibt es mittlerweile fast immer vegane Optionen oder Gerichte, die man vegan bestellen kann. Ihr werdet merken, dass man manchmal nur nachfragen muss und die Köche gerne bereit sind, kleine Änderungen zu machen. Wenn ihr mit Leuten ausgeht, die selber nicht vegan essen, dann werdet ihr euch beim Italiener besonders leicht tun. Traditioneller Pizzateig ist immer vegan und auch Ciabatta, Bruschetta, Pasta mit Tomatensoße oder Pizzabrot und Salat.

In fast jeder großen Stadt gibt es auch coole vegane Lokale oder eben Lokale, die besonders viele vegane Gerichte anbieten. Veganen Kuchen, veganes Frühstück, coole Smoothie Bowls, vegane Burger oder was auch immer ihr gerade wollt. Dank dem Vegan-Trend eröffnen immer mehr solche Cafés und Restaurants und man ist auch als Veganer im 7. Food-Himmel.

10. Hab Geduld und hört auf euren Körper!

Wenn ihr eine Zeit lang vegan esst, werdet ihr immer mehr zu spüren bekommen, was euch gut tut, auf welche Lebensmittel ihr Lust habt und was euch am besten schmeckt. Die Geschmacksnerven stellen sich um und man entdeckt ganz neue Seiten an sich. Eure Verdauung wird besser werden, ihr werdet euch fitter fühlen und mehr Energie haben – das kann aber auch ein Weilchen dauern. Wie bei allen Umstellungen braucht euer Körper Zeit, um sich anzupassen und sich daran zu gewöhnen. Versucht, die Menge an Ballaststoffen langsam zu steigern und euren Körper an mehr Hülsenfrüchte zu gewöhnen, um euren Bauch nicht zu sehr aufzuwühlen und hört genau auf euer Hungergefühl. Es kann einige Monate dauern, bis sich der Körper wirklich komplett umstellt – deshalb habt Geduld, gebt euch selbst die Zeit und hört auf euren Körper!

vegan vegan

ADVENTSKALENDER TAG 22*

WAS ES ZU GEWINNEN GIBT

3 x 1 T-Shirt von Vegan Apparel

WER DARF DARAN TEILNEHMEN

Jeder

WIE NEHME ICH TEIL?

Einfach diesen Blogpost kommentieren

WIE LANGE GEHT DAS GEWINNSPIEL?

Wie bei dem Gewinnspiel habt ihr genau 24h,also bis zum 22.12, 20:00 Zeit, um daran teilzunehmen. Die GewinnerInnen werden per Zufallsprinzip ermittelt und erhalten eine Mail von mir

*keine Barablöse. Sollte ich keine Antwort von den GewinnerInnen bekommen, wird nach einer Woche neu ausgelost.

 

152 Comments

  • Reply Tamara V 21. Dezember 2016 at 20:21

    Das sind ja sehr coole Shirts!

    • Reply Tanja 22. Dezember 2016 at 9:57

      T-Shirt Goals

  • Reply Nadine 21. Dezember 2016 at 20:25

    Versuche gerne mein Glück! 🙂

  • Reply Caro 21. Dezember 2016 at 20:29

    Echt tolle tipps

  • Reply Claudia 21. Dezember 2016 at 20:31

    richtig toller Beitrag!

  • Reply Jasmin Schweizer 21. Dezember 2016 at 20:31

    Total abwechslungsreich deine Posts:) les ich jedes mal gern!

  • Reply Léa 21. Dezember 2016 at 20:34

    Genau so ein Shirt brauche ich! die sind einfach der Hammer, genau wie du und dein Blog 🙂 xx

  • Reply Christina 21. Dezember 2016 at 20:39

    Schöner Blogpost 🙂

  • Reply Sandra Slusna 21. Dezember 2016 at 20:43

    Wirklich wirklich toller Beitrag und wundervolle Tipps liebe Jules! Ich ernähre mich jetzt seit knapp 2 Monaten vegan und habe eigentlich kein Bedarf nach tierischen Produkten und fühle mich wohl. Leider muss ich aber zu Weihnachten normal essen, denn Papa weiß nicht wirklich, dass ich mich so ernähre und er wäre ganz sicher nicht einverstanden und es auch nicht verstehen, aber nach Weihnachten werde ich wieder zur veganen Ernährung umsteigen! Danke für den sehr informativen Beitrag, hat mir sehr weitergeholfen. 😉

  • Reply Isabella 21. Dezember 2016 at 20:51

    Ich versuche Zeit ein paar Wochen mit Vegan zu ernähren! Dachte nie, dass die Vielfalt so groß ist!

  • Reply Natalie 21. Dezember 2016 at 20:57

    Das sind echt coole Shirts, würde mich über einen Gewinn freuen 🙂

  • Reply Frederike 21. Dezember 2016 at 20:59

    Habe eine tolle Weihnachtszeit, meine Liebe <3

  • Reply Larissa 21. Dezember 2016 at 21:02

    Coole idee

  • Reply Sandrine 21. Dezember 2016 at 21:05

    toller Beitrag mit echt guten Tipps! 🙂

  • Reply Anna Ma 21. Dezember 2016 at 21:06

    toller beitrag wiedermal, julia !

  • Reply Lara 21. Dezember 2016 at 21:09

    Ich kann dir auch die Rice Choc Keks-Zimt Schokolade von veganz (DM) empfehlen! Die ist goettlich!

  • Reply Melanie 21. Dezember 2016 at 21:11

    so ein T-Shirt wär ja cool 🙂

  • Reply Anja 21. Dezember 2016 at 21:14

    Schöner Beitrag, ich versuch immer wieder msl vegane Tage einzubauen!
    Xx Anja

  • Reply nadine schmitz 21. Dezember 2016 at 21:14

    tolle tipps meine liele… ich bin ja schon seitb2 jahren vegetarier,vegan esse ich aber auch sehr gerne und auch oft…ich bewunder echt jeden für diesen lebensweg. das shirt gefällt mir auch unglaublich gjf und würde mich auch riesig über ein solches freuen :)LG

  • Reply Julia 21. Dezember 2016 at 21:15

    Super tips, lebe selbst vegetarisch und versuche auch mehr und mehr vegane Tage einzulegen! Weiter so 🙂

  • Reply Ruth 21. Dezember 2016 at 21:16

    Die T-Shirts sind ja der Hammer cool und auch wie du hier die Schritte so schön aufschlüsselst, ist einfach toll! Ich lebe jetzt auch schon einige Monate (fast) vegan, vor allem wegen meiner Laktoseintoleranz. Am Anfang ist es natürlich eine Umstellung, aber man gewöhnt sich! ganz liebe Grüße!

  • Reply Chrissy 21. Dezember 2016 at 21:16

    Ich hätte so gerne ein veganes Shirt !!:)

  • Reply Lena 21. Dezember 2016 at 21:17

    Sehr coole T shirts. Ich persönlich bin nicht ganz vegan, aber achte schon darauf, ich will mich aber nicht festlegen, weil ich auch Ausnahmen, wie zB an Weihnachten mache.

  • Reply Isabella Malaj 21. Dezember 2016 at 21:17

    Ich mag so ein T-Shirt haben! 😀 Und nicht nur, weil wir zufällig gleichzeitig vegan geworden sind 😉 und ich schau diese vegannovember videos die ganze Zeit, ich verschenk das Granolamüsli als Weihnachtsgeschenk und es wird mir etwas unheimlich, dass wir ständig ähnliche „Ideen“ haben 😀

  • Reply Antonia gaupp 21. Dezember 2016 at 21:18

    Vielen lieben Dank für den tollen blog post 🙂

  • Reply Sandra G. 21. Dezember 2016 at 21:19

    Die T-Shirts sind echt cool 🙂 Danke für das tolle Gewinnspiel!

  • Reply Brigitte 21. Dezember 2016 at 21:22

    Wirklich ein toller Blogeintrag

  • Reply Lala 21. Dezember 2016 at 21:22

    finde die sooo super schön❤️

  • Reply Lala 21. Dezember 2016 at 21:23

    chia pudding and chill.. also genau meines

  • Reply Sarah 21. Dezember 2016 at 21:23

    Sehr toller und informativer Blogpost 🙂 würde mich sehr über ein T-Shirt freuen…ich liebe chia pudding <3

  • Reply Silvana 21. Dezember 2016 at 21:23

    Richtig cooler post und sehr interessant und anregend für Diskussionen ❤️

  • Reply Clemens Kohlbacher 21. Dezember 2016 at 21:29

    Top Artikel!

  • Reply Sonja 21. Dezember 2016 at 21:31

    Coole Shirts! 🙂

  • Reply Lara 21. Dezember 2016 at 21:34

    Coole shirts!!

  • Reply Livinglea 21. Dezember 2016 at 21:35

    Ich will die vegane Ernährung zum nächsten Jahr hin auch auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

  • Reply Lisa 21. Dezember 2016 at 21:36

    Danke, für den tollen blogpost! Ich habe auch überlegt mich eine Zeit lang Vegan zu ernähren… ich bin mir aber noch unschlüssig

  • Reply Louisa 21. Dezember 2016 at 21:37

    So tolle Tipps:-)

  • Reply Dinah 21. Dezember 2016 at 21:38

    Super Blogeintrag! Vegan zu leben war die beste Entscheidung, die ich gemacht habe.
    Ich würde mich wirklich über eins der T-Shirts freuen <3 🙂

  • Reply Liz 21. Dezember 2016 at 21:38

    Tolle Shirts

  • Reply Dorina 21. Dezember 2016 at 21:45

    Die T-Shirts sind echt schön 🙂

  • Reply Alina 21. Dezember 2016 at 21:46

    Schöner Post 🙂

  • Reply Karolin 21. Dezember 2016 at 21:47

    Ich versuche mal mein Glück 🙂

  • Reply Melanie 21. Dezember 2016 at 21:47

    Ah wie cool die aussehen würde mich sehr freuen

  • Reply Claudia 21. Dezember 2016 at 21:48

    Sehr cooles Shirt

  • Reply Michèle 21. Dezember 2016 at 21:50

    Danke für die tollen Blogposts die einem die Tage bis Weihnachten versüssen!

  • Reply Lotta 21. Dezember 2016 at 21:51

    Sehr coole T-Shirts und super Tipps!

  • Reply Hanna 21. Dezember 2016 at 21:52

    Toller Blogpost und sehr hilfreich!:)

  • Reply Amber 21. Dezember 2016 at 21:53

    super ausführlicher Blogpost und wunderschöne T-Shirts 🙂

  • Reply Elisa 21. Dezember 2016 at 21:53

    Die Shirts schauen cool aus! Danke für die Tipps, nehme ich gerne an!

  • Reply Julia 21. Dezember 2016 at 22:01

    Danke für die tipps, mehr vegan zu essen werde ich auf jeden fall mal ausprobieren!
    Die tshirts finde ich echt hübsch, würde total gerne eines gewinnen!!

  • Reply Ulli 21. Dezember 2016 at 22:02

    Die Tipps sind echt super! Ich glaube das hilft wirklich, wenn man nicht weiß wie anfangen 🙂 ich bin jetzt seit 9 Monaten vegan, und es war die beste Entscheidung meines Lebens! 🙂 und die Tshirts sind so toll, würde mich waaaahnsinnih drüber freuen 🙂

  • Reply Katharina H 21. Dezember 2016 at 22:07

    tolle tipps!!

  • Reply Lara 21. Dezember 2016 at 22:09

    Die T-Shirts sind ja cool Ich werde sicherlich im neuen Jahr auf die Tipps zurück kommen, Vorsätze sind alles 🙂

  • Reply Annemarie 21. Dezember 2016 at 22:15

    Super Blogpost!

  • Reply Nathalie 21. Dezember 2016 at 22:17

    toller beitrag <3 und coole shirts 🙂

  • Reply Katrin 21. Dezember 2016 at 22:19

    Ich finde es auch wichtig sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen mit der veganen Ernährung. Oft ist es doch ein langer Prozess, was ich sogar wichtig finde, denn nur so bleibt man auch dabei. Ich habe auch damit begonnen einen Monat vegan zu essen, habe es aber nicht zu 100% durchgezogen. Das macht aber nichts. 🙂
    Oftmals ernähre ich mich sowieso auch unbewusst vegan, denn das sind sowieso oft die leckersten und gesündesten Dinge!

    Die Tshirts sind wirklich total cool. Weiß, schlicht und mit einem Schriftzug – eben genau so wie ich es mag!

    Liebe Grüße
    Katrin

  • Reply Anna 21. Dezember 2016 at 22:19

    Ich esse in letzter Zeit auch immer öfter vegan und finde es erstaunlich, wie leicht das sein kann, wenn man es nur will und einfach mal kurz nachdenkt, was man zu sich nimmt. Vielen Dank für deine Tipps, ich bin mir sicher, da werden mir einige weiterhelfen. 🙂

  • Reply Luise 21. Dezember 2016 at 22:23

    Tolle Tipps und das T-Shirt gefällt mir auch gut 🙂

  • Reply Giuli 21. Dezember 2016 at 22:27

    Die Tipps sind auf jeden Fall sehr hilfreich!

  • Reply Lucca 21. Dezember 2016 at 22:27

    Super cooler Beitrag ! Bin auch seid 12 Jahren vegan unterwegs 🙂 vielleicht klappt es ja sogar mit einem Gewinn von den coolen Shirts 🙂

  • Reply Jessy 21. Dezember 2016 at 22:29

    Ich liebe deine Posts einfach liebe Jules! ❤ Ich schließe nicht aus, dass ich auch irgendwann komplett vegan lebe.. Zum Glück wird es ja immer mehr verbreitet❤

  • Reply Mara 21. Dezember 2016 at 22:37

    Ich lebe zwar nicht vegan, probiere aber immer wieder begäbe Rezepte aus und bin begeistert wie vielfältig diese doch sind 🙂 Die Tshirts sind übrigens super cool!! 🙂

  • Reply Steffi 21. Dezember 2016 at 22:42

    Wieder mal ein super Beitrag, ich finds toll, dass du es einem so „leicht“ machst und ganz klare Tipps gibst, wie jeder (wenn auch nur eine Zeit lang) vegan essen kann 🙂 möglicherweise probiere ich das sogar auch einmal aus 😉

  • Reply Carolyn Kuenzi 21. Dezember 2016 at 22:45

    Spannender Blogpost und coole t-shirts!

  • Reply Jil 21. Dezember 2016 at 22:47

    Super interessanter Eintrag❤

  • Reply Daniela 21. Dezember 2016 at 22:53

    Interessanter Beitrag und super schöne Shirts 🙂

  • Reply Hannah 21. Dezember 2016 at 22:54

    Danke für die vielen Tipps und Anregungen!

  • Reply Luisa 21. Dezember 2016 at 22:56

    Toller Beitrag! Der Umstieg zum Veganismus ist wirklich nicht leicht, kommt aber natürlich auf die Person drauf an. Ich habe vor 3 Jahren angefangen mich vegan zu ernähren, habe den Umstieg aber erst ein Jahr später, also vor 2 Jahren komplett geschafft aber es fühlt sich toll an und ich bin so froh, dass ich es doch noch durchgezogen habe!
    Und die T-Shirts sehen übrigens super aus 🙂 ich suche schon ewig lange nach so welchen mit tollen Sprüchen, also weiß ich jetzt, auch wenn ich nicht gewinne, wo ich demnächst welche finden kann 🙂

  • Reply Nina L 21. Dezember 2016 at 23:01

    tolle Tipps, die helfen mir echt weiter 🙂

  • Reply Vanessa 21. Dezember 2016 at 23:01

    Coole Shirts!

  • Reply Johanna 21. Dezember 2016 at 23:03

    Vielen Dank für den Beitrag. Hab schon mal ne Zeit lang vegan gegessen und es hat eigentlich ganz gut funktioniert. Bin aber wieder zum Vegetarier sein umgestiegen, da es für mich „einfacher“ ist und ich Käse liebe.
    Ich esse aber immer noch gerne mal vegan. Mal sehen was die Zukunft so bringt – vielleicht werd ich mich ja wirklich mal vegan ernähren.

  • Reply Julia 21. Dezember 2016 at 23:06

    super blogpost und echt toller gewinn 🙂 würde mich sehr freuen 🙂

  • Reply Jana 21. Dezember 2016 at 23:09

    Danke für deine tollen Tipps. Ich würde mich riesig über den tollen Gewinn freuen <3

  • Reply Verena 21. Dezember 2016 at 23:11

    Bin gerade auch bei der Umstellung zu vegan 🙂

  • Reply Diana von Dogdays of Summer 21. Dezember 2016 at 23:20

    Super Tipps, kann ich nur unterschreiben!!

  • Reply Nina 21. Dezember 2016 at 23:24

    Als Veganerin muss ich bei so coolen Shirts natürlich mein Glück versuchen 🙂

  • Reply Sabine 21. Dezember 2016 at 23:35

    Tolles Shirt 🙂

  • Reply Julia 21. Dezember 2016 at 23:49

    Voll intressant! Ich habe vor einem halben Jahr mal eine Woche Vegan probiert und musste eigentlich auf nichts vergessen. Ich nehm mir jetzt vor, im Jänner es wieder zu versuchen, vegetarisch lebe ich ja schon!

  • Reply Laura P 22. Dezember 2016 at 0:14

    Die Tshirts sind ja der hammer 🙂 dann versuche ich mal mein Glück
    Liebe Grüße, Laura

  • Reply Theresa 22. Dezember 2016 at 0:20

    cooles shirt!

  • Reply Daniela 22. Dezember 2016 at 0:20

    da würd ich mich riesig drüber freuen 🙂

  • Reply Christina 22. Dezember 2016 at 0:21

    WOW echt cooler Gewinn 🙂
    ich ernähre mich zu ca. 90% vegan, da ich hin und wieder einfach nicht drum rum komme wenn ich zB auswärts oder bei meiner Familie esse.. da will ich mich dann aber auch nicht ganz einschränken und darum ist das ok für mich 🙂
    auf jeden Fall sind das super Tipps die jedem helfen 😉

  • Reply Vera 22. Dezember 2016 at 0:21

    Die Shirts sind der Hammer! Gute Besserung Jules 🙂

  • Reply Angelika 22. Dezember 2016 at 0:34

    sehr informativer blogpost, würde mich freuen 🙂

  • Reply Alice 22. Dezember 2016 at 0:35

    Ich überlege schon länger vegan zu werden und deine Tipps haben mich noch einmal nachdenklicher gemacht. Leider stößt man vor allem hier auf dem Land oft auf Unverständnis

  • Reply Jana 22. Dezember 2016 at 2:33

    Hallo Jules, cooler Blogpost, gute Tipps! Vielleicht versuche ich es auch erst mal mit ein paar Wochen… liebe Grüße! ♡

  • Reply Kathrin 22. Dezember 2016 at 5:54

    Hallo Jules, ich kann nur bestätigen, dass es gar nicht schwer und teuer ist, sich vegan zu ernähren, wenn man sich ordentlich in das Thema eingelesen hat. Und gute Bücher dazu gibt es ja mittlerweile zuhauf, auch wundervolle inspirierende Koch- und Backbücher. Ein neuer Post mit aktuellen Buchtipps von dir zu dem Thema wäre toll. LG und einen schönen Tag!

  • Reply Julia S. 22. Dezember 2016 at 6:11

    So tolle shirts 🙂

  • Reply Fiammetta Menna 22. Dezember 2016 at 6:26

    wie immer toller Blogeintrag und cooler Gewinn! Frohe Weihnachten wünsche ich dir!

  • Reply DeniseX 22. Dezember 2016 at 6:38

    Ein super toller Blogpost!:-)
    Über eines der coolen T-Shirts würde ich mich richtig freuen

  • Reply Kira 22. Dezember 2016 at 6:38

    Toller Post !
    Ernähre mich auch seit 2,5 Jahren vegan ☺️

  • Reply Jenny 22. Dezember 2016 at 6:40

    richtig interessanter und inspirierender Blogpost 🙂

  • Reply Anna 22. Dezember 2016 at 7:08

    die Shirts sind so cool, ich möchte schon lange eines

  • Reply Sarah 22. Dezember 2016 at 7:18

    Liebe Julia,
    super Blogpost und echt hilfreiche Tipps! Ich bewundere dich dafür, dass du es geschafft hast, dauerhaft vegan zu leben und besonders freut es mich, dass du dich gut dabei fühlst. Das ist einfach das Allerwichtigste, finde ich. 🙂
    Dein Shirt „chia pudding & chill“ ist so steil, das hätte ich auch gern! 😀
    Ganz liebe Grüße,
    Sarah

  • Reply Jenny 22. Dezember 2016 at 7:28

    Ich finde den blog post super. Es ist immer gut wen es mehr Vegan auf dieser Welt gibt. Unserer Erde und den Tieren zu liebe.
    Und die shirts sind einfach toll. Wäre ein super weinachtsgeschenk für mich selbst

  • Reply Hannah 22. Dezember 2016 at 7:34

    Oh ja, die Nummer 8 kenne ich..

  • Reply Marina 22. Dezember 2016 at 7:50

    Schöner Beitrag! Ich bin seit zwei Jahren Vegetarier und versuche mich so gut es geht fast immer vegan zu ernähren 🙂

  • Reply Sandra 22. Dezember 2016 at 8:07

    ich würde mich sehr darüber freuen 🙂

  • Reply Clara 22. Dezember 2016 at 8:09

    Ein schöner und motivierender Beitrag! Ich würde mich sehr über ein tshirt freuen

  • Reply Katja 22. Dezember 2016 at 8:17

    Vegane Ente oder Veganer Camembert… Entweder man ist vegan und braucht dieses ganze Ersatzzeug nicht oder man lässt es bleiben. Leider fügt ihr mit diesen Ersatzprodukten eurem Körper so wahnsinnig viel Chemie zu. Und das steht nicht dafür.

    • Reply Julia Vogel 26. Dezember 2016 at 20:57

      Berechtigte Kritik, dass diese Produkte Chemie enthalten (wobei der Camenbert aus Cashews besteht und sehr natürlich ist), aber trotzdem hilft es vielen beim Umstieg, was natürlich super ist. Außerdem ist nicht jeder nur aus gesundheitlichen Gründen vegan, sondern auch aus ethischen und wenn ich hin und wieder mal ein Ersatzprodukt esse, damit kein Tier sterben muss, dann ist es doch auch gut oder? Ich bezweifle auch, dass sich Leute, die alles essen, komplett ohne Chemie ernähren bzw. NIE etwas essen, das Zusätze enthält. Oder ernährst du dich zu 100% (und ich meine WIRKLICH 100%) von natürlichen Dingen. Ein letzter Punkt noch: Es ist ein wenig naiv zu glauben, dass die Tiere, die man isst oder deren Produkte man konsumiert, nur natürlich gefüttert werden. Ich könnte dir jetzt stundenlang etwas über Homone, Antibiotika und Medikamente in der Tierzucht erzählen, aber wenn dich das Thema interessiert, kannst du dich ja einlesen 🙂 ist absolut kein Angriff, aber die Aussage ist ein bisschen scheinheilig 🙂

  • Reply Sophie 22. Dezember 2016 at 8:22

    Das T-Shirt finde ich so witzig 😀

  • Reply Lizi 22. Dezember 2016 at 8:23

    Liebe julia:)
    Ich ernähre mich ebenfalls vegan und würde mich deswegen mega über den gewinn freuen:)
    Lg lizi

  • Reply Celine 22. Dezember 2016 at 8:45

    Mega coole tshirts ❤️

  • Reply Victoria 22. Dezember 2016 at 8:53

    Endlich mal ehrliche und verständnisvolle Tipps zum Thema, Danke! 🙂
    Ich liebe solche Shirts mit gewisser Aussage, wäre schön zu gewinnen

  • Reply Kristina 22. Dezember 2016 at 9:28

    Tolle und einfach zu folgen Tipps! Und die T-Shirts sind sehr cool!

  • Reply Anna 22. Dezember 2016 at 10:12

    Super schöne T-Shirts!

  • Reply Stella 22. Dezember 2016 at 10:19

    Echt ein schöner Beitrag!;) Und die T-Shirts sind einfach mal mega geil*-* Ich versuche mein Glück einfach heute mal^^

  • Reply Diana 22. Dezember 2016 at 10:24

    Seit Cowspiracy und co habe ich mich auch dazu entschlossen, immer mehr auf tierische Produkte zu verzichten. Klappt eigentlich schon ganz gut, bloss Familienfeste sind schwierig..
    Auf jeden Fall würde ich mich riesig über so ein schönes Shirt freuen!
    Liebste Grüsse,
    Diana

  • Reply Delilah 22. Dezember 2016 at 10:46

    Toller Beitrag 🙂 das klingt gar nicht so schwierig, wie ich es mir vorgestellt hatte. Und richtig coole Tshirts! 😀

  • Reply Marie 22. Dezember 2016 at 10:54

    Super Tipps! Ich bin seit genau einem Jahr vegan und kann es mir gar nicht mehr anders vorstellen, habe mir für die Umstellung aber auch Zeit genommen und mich gut informiert. Die Tshirts sind ja lieb 😀 Springe wie immer mit Anlauf in den Lostopf, haha! 🙂

  • Reply JULIA 22. Dezember 2016 at 11:05

    Tolle Shirts

  • Reply Bernadette 22. Dezember 2016 at 11:28

    Sehr coole tshirts <3

  • Reply Claudia 22. Dezember 2016 at 12:06

    Toller Blogpost und echt tolles Shirt!
    Danke Liebe Jules!

    Alles Liebe
    Claudia

  • Reply Maria 22. Dezember 2016 at 12:12

    Sehr interessanter Post, Jules 🙂 Informieren ist meiner Meinung nach das Wichtigste! Wenn man es nur wegen des Trendes macht, kann es gesundheitlich problematisch werden & das „Durchhalten“ könnte auch schwer werden. Die T-Shirts sind wirklich süß 🙂

  • Reply Eva Burkowsky 22. Dezember 2016 at 12:29

    Toller Beitrag und super Tipps, Jules! 🙂
    Ich ernähre mich jetzt schon knapp 2 Jahre vegan, und bereue es keinen einzigen Tag!
    Mit dem Shirt würdest du mir eine unglaublich große Freude bereiten.
    Hab einen schönen Tag, und genieß die Zeit Zuhause ♥

  • Reply Nina 22. Dezember 2016 at 13:17

    Sehr interessanter blogpost mit klasse Tipps! Ich bin schon länger am überlegen vegan zu essen nur fällt mir das etwas schwer, da ich zum Beispiel Fisch über alles liebe. Bei Fleisch habe ich da weniger Probleme, mir schmecken nur noch wenige fleischsorten und mich stört es auch nicht wenn ich kein Fleisch zum Essen dazu hab. Mein Papa braucht jedoch immer Fleisch beim Essen dazu^^
    Danke für die tolle Verlosung !

  • Reply Elisabeth 22. Dezember 2016 at 13:19

    Coole Tipps und cooles Shirt!

  • Reply Vanessa 22. Dezember 2016 at 14:04

    Super Blopost! Informiere mich selbst sehr viel über dieses Thema und habe vor kurzem beschlossen als ersten Schritt mal rein vegetarisch zu leben!

  • Reply Johanna 22. Dezember 2016 at 14:18

    ich esse super gerne vegan und koche auch meistens so, wenn ich alleine bin. Wenn ich bei meinen Eltern bin und gekocht wird freue ich mich aber auch mal über Fleisch & Co. Ich bin gespannt ob ich es schaffen würde einen Monat zu 100% vegan zu essen und möchte mir das als Challenge für 2017 vornehmen.
    Das T-Shirt ist richtig cool :))

  • Reply Lisa 22. Dezember 2016 at 14:45

    Sehr coole T-Shirts ❤

  • Reply Lena 22. Dezember 2016 at 15:13

    Tolle Tipps und Shirts!☺

  • Reply Katrin 22. Dezember 2016 at 15:15

    Die Shirts sind toll und auch deine Anregungen für ein vegane Ernährung werde ich mir fürs neue Jahr noch mehr zu Herzen nehmen 😉 <3

  • Reply Marlene 22. Dezember 2016 at 16:03

    Danke für deine tollen tipps 🙂

  • Reply Jasmin 22. Dezember 2016 at 16:10

    Toller Blogbeitrag 🙂

  • Reply lisasveganfoodporn 22. Dezember 2016 at 16:23

    Omg dieses Shirt brauch ich! :))

  • Reply Lisa 22. Dezember 2016 at 16:52

    Ich ernähre mich auch größtenteils vegan, es fällt mir nur sehr schwer auf Parmesan zu verzichten. Finde die T-Shirts sehr schön, würde mich riesig über eines freuen.

  • Reply Lina 22. Dezember 2016 at 16:54

    Oh, wie cool! Ich lebe selber inzwischen seit über zwei Jahren vegan und bin nach wie vor superglücklich mit dieser Entscheidung 🙂

  • Reply Katja 22. Dezember 2016 at 17:07

    echt gute Tipps!! Werde ab Jänner auch wieder mit einer veganen Challenge durchstarten. Würde mich sehr über eines der T-Shirts freuen 😀

  • Reply Anne 22. Dezember 2016 at 17:47

    Danke für die lieben Tipps 🙂

  • Reply Lara 22. Dezember 2016 at 17:48

    Die T-Shirts gefallen mir richtig gut, würde mich sehr darüber freuen! 🙂

  • Reply reiseweltweit 22. Dezember 2016 at 17:55

    Sehr schöner Beitrag, Jules! Sehr gerne würde ich das gewinnen.

  • Reply Caro 22. Dezember 2016 at 18:47

    Sehr inspirierend, vielen Dank!:)

  • Reply Anja Hofmann 22. Dezember 2016 at 18:49

    Mein Ziel ist es auch mich vegan zu ernähren, bin es auch schon die meiste Zeit. Aber mehr geht immer 😉

  • Reply veg.fruitia 22. Dezember 2016 at 20:36

    Du bist einfach toll und super inspirierend! Danke Julia!

  • Reply Versuchs' doch mal vegan - Julesvogel 1. März 2017 at 20:07

    […] einem älteren Beitrag habe ich euch schon mal verraten, welche Tipps ich für euch habe, wenn ihr vegan werden wollt oder […]

  • Reply 1 Jahr vegan - Julesvogel 28. August 2017 at 19:01

    […] habt ihr durch meinen Beitrag auch Lust bekommen, der veganen Ernährung mal eine Chance zu geben? HIER findet ihr einen Beitrag zum Thema „Vegan in 10 Schritten“, den ich vor einem halben Jahr […]

  • Reply Aws coehuman Diyala 29. November 2017 at 20:38

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Infos here|Here you will find 58021 additional Infos|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply satta matka 1. Dezember 2017 at 10:37

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Find More Infos here|There you will find 85711 additional Infos|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply managed server 13. Dezember 2017 at 12:22

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Infos here|Here you will find 79765 additional Infos|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply FTE for Specialty Chemistry 11. Januar 2018 at 20:04

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Read More Informations here|Here you can find 54103 additional Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply empresa de serviços de informática 29. Januar 2018 at 23:45

    … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Read More Informations here|Here you can find 47742 additional Informations|Informations to that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply guaranteedppc.com 2. Februar 2018 at 5:12

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Read More Infos here|Here you will find 25404 additional Infos|Infos to that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply warehouses for sale 5. Februar 2018 at 9:48

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Find More Informations here|Here you will find 17750 more Informations|Infos to that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply 家21 25. März 2018 at 15:58

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Infos here|Here you can find 61539 more Infos|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply 검증사이트 26. März 2018 at 12:23

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Informations here|There you will find 83831 more Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply Search Engine Optimization (SEO) 30. März 2018 at 21:51

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Find More Infos here|Here you can find 22346 additional Infos|Informations to that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply satta matka, satta king, satta, matka, kalyan matka 11. April 2018 at 21:51

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Infos here|There you can find 81060 additional Infos|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply Underage Kids Naked 21. April 2018 at 10:22

    … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Read More Informations here|There you can find 95810 more Informations|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply C++ Tutorial 30. April 2018 at 19:33

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Informations here|Here you will find 41563 additional Informations|Informations to that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply Java Tutorial 30. April 2018 at 21:56

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Infos here|Here you can find 71441 additional Infos|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Reply Recipe Videos 1. Mai 2018 at 0:10

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Read More Informations here|Here you can find 89172 additional Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/12/21/vegan-in-10-schritten-meine-tipps/ […]

  • Kommentar verfassen