Zeitmanagement – Wie bekomme ich alles unter einen Hut?

Vor 2 Wochen habe ich euch in einem Blogpost erzählt, dass ich mir Sorgen mache, dass ich nicht alles schaffe, was ich mir vornehme, dass ich scheitere oder dass ich neben dem Studium keine Zeit für den Blog habe. Schnell habe ich mich aber daran erinnert, dass es ein magisches Wort gibt, das mir alle Türen öffnet – Zeitmanagement!

Zeitmanagement ist wohl das A und O – im Beruf, in der Freizeit, beim Lernen oder bei der Selbstständigkeit. Die Master-Disziplin: alle kleinen Zeitmanagements zu einem großen, ausgefeilten System zusammenfügen. Da das nicht immer leicht ist und auch ein bisschen Übung und Disziplin erfordert, dachte ich mir, ich verrate euch meine Tipps. Wie ich alles unter einen Hut bekomme. Wie ich Studium, Job, Freizeit, Sport, Kochen und vieles mehr vereine und dabei nicht komplett verrückt werde.

Meine Tipps für das ultimative Zeitmanagement

Werde zum Listenmensch!

Selbst wenn du noch keiner bist, verwandle dich in einen Listenmenschen. Schreibe die tägliche To-Do Listen, arbeite sie ab, schreibe Einkaufslisten, damit du nichts vergisst und nochmal gehen musst, schreibe Wochenpläne für deine Mahlzeiten um besser vorzukochen und einzuplanen, was du brauchst und schreibe alle Termine ordentlich in einen Planer. Trage dir ein, wann du Zeit hast, um Freunde zu treffen, Sport zu machen, zu kochen oder Zeit alleine zu verbringen. Ja, vielleicht wirkt das etwas streng und steif für manche von euch, aber es nimmt einem so viel Stress ab, wenn man einen harten Alltag zu bewältigen hat und man wird automatisch viel organisierter.

Stelle dir einen Timer!

Ein Tipp von meiner lieben Diana – stellt euch einen Timer für kleine Tasks, wie das Putzen der Wohnung. Beim Staubsaugen beispielsweise kann so viel Zeit drauf gehen, wenn man trödelt oder die Uhr nicht im Blick hat. Meine Lösung: ich stelle mir, sagen wir jeden 2.-3. Tag einen Timer auf 15 Minuten und erledige in dieser Zeit so viel wie möglich im Haushalt – Abstauben, Saugen, Regale wischen, Toilette putzen,… Das selbe mache ich auch, wenn ich meine Buchhaltung mache oder einen Beitrag schreibe. Timer auf 30 Minuten und go go go – strukturiertes, flottes Arbeiten – ohne Ablenkung. Natürlich sollte das Handy in der Zeit weggelegt werden oder auf Flugmodus sein, um komplett ohne Ablenkung zu sein.

Task-Bulk

Wenn du an einem Tag einen Task, wie Mails beantworten oder Telefonate führen, mehrmals machen musst, versuche es, auf wenige Male zu beschränken. Nimm dir beispielsweise 30 Minuten an einem Vormittag, um gleich alle Mails zu beantworten oder alle Telefonate zu führen. So musst du nicht 3 Mal von vorne beginnen und kannst dich nach dieser Zeit neuen Dingen zuwenden.

Was sind deine Prioritäten?

Ist es deine Priorität, morgens eine Stunde lang Snapchat zu schauen und dann abends „keine Zeit für Sport zu haben“ oder ist es deine Priorität, deinem Körper und Geist etwas gutes zu tun und den Tag mit einem Lauf zu beginnen? Denke dran: du bist verantwortlich für deine Prioritäten. Natürlich ist es absolut okay, mal Lernen, Arbeit oder Freunde als Prio Nummer 1 zu reihen und keinen Sport zu machen, aber sei dir bewusst, dass du die Entscheidung triffst. Spare ich über den Tag verteilt 20-30 Minuten ein, indem ich weniger auf Social Media bin oder weniger trödle, damit ich Sport machen kann oder sehe ich es nicht als meine Priorität an?

Kenne deine Ziele!

Vielleicht machst du grade eine harte Zeit durch oder hast Probleme dich zu motivieren? Dann erinnere dich daran, was dein Ziel ist und wofür du alles machst. Du arbeitest bis Mitternacht an einem Projekt, hast keine Lust mehr und fängst an, dich abzulenken? Dann denk an deine Ziele und behalte diese im Auge. Wir lassen uns so leicht vom Weg abbringen und werden schlampig oder trödeln – aber am Ende wissen wir, wofür wir etwas machen und warum es sich lohnt, nun Vollgas zu geben. Wenn wir auf etwas hinarbeiten, das wir lieben oder das uns mit stolz erfüllt, dann ist das auf jeden Fall die Mühe wert. Ich kann euch nur immer wieder sagen: tut, was ihr liebt und tut es mit Leidenschaft! Zieht nicht ein langweiliges Studium durch, weil es jemand von euch erwartet, sondern folgt eurem Herzen, macht das, was ihr am besten könnt und beweist euch selbst und den Zweiflern, wozu ihr fähig seid.

Effektiver werden

Nicht ohne Grund habe ich mich vor kurzem dafür entschieden, wieder den Bikini Body Guide von Kayla Itsines auszuprobieren! Die Workouts sind kurz und extrem effektiv, sparen mir Zeit und ich habe trotzdem den selben Trainingseffekt wie bei einem längeren, moderaten Training. Wie auch beim Arbeiten, Bloggen oder Lernen können wir Wege finden, Aufgaben effektiver zu erledigen und sparen so Zeit.

Mealprep – im Bulk kochen

Unumgänglich, um sich trotz Stress gesund zu ernähren. Meistens koche ich gleich für mehrere Tage Reis, Quinoa oder Hirse vor oder direkt ganze Mahlzeiten. Grade Gemüsepfannen, Suppen, Curries oder Eintöpfe lassen sich so gut einfrieren oder auch nur im Kühlschrank aufbewahren und man hat immer etwas Leckeres, Warmes zu essen. Wenn die Zeit sogar dafür zu knapp ist, kann man sich immer noch Vollkorn-Sandwiches, Salate, Couscous, Müsli oder Joghurt mitnehmen und hat innerhalb von 3 Minuten eine gesunde Mahlzeit, die einen nicht nur körperlich, sondern auch mental fit macht.

De-Stress

Auch, wenn ein Berg voller Arbeit vor euch liegt: bleibt ruhig und besonnen, atmet tief durch und geht dann systematisch an die Arbeit. Es macht keinen Sinn, Panik zu bekommen, euch selbst aufzuschaukeln und am Ende vor lauter Stress eine Blockade zu bekommen. Denkt dran, dass es immer einen Weg gibt und solange ihr effektiv arbeitet, werdet ihr immer erfolgreich sein und eure Aufgaben geschafft bekommen.

Bereitet euch gut vor

Neben euren Mahlzeiten könnt ihr natürlich auch andere Dinge gut vorbereiten: eure Uni-Sachen für den nächsten Tag, eure Kleidung oder euer Frühstücksgeschirr. Meistens lassen sie sich wirklich nebenbei vorbereiten und es macht am Morgen einen riesen Unterschied, wenn alles bereit steht!

Findet eure Primetime

Ich glaube, jeder Mensch hat so seine Primetime, in der er besonders viel geschafft bekommt. Die einen sind am Vormittag produktiver, die anderen am Abend. Egal, was für euch zutreffend ist; findet eure persönliche Zeit und nutzt diese, um besonders anstrengende Dinge zu erledigen. So arbeitet ihr effektiver und könnt in kurzer Zeit mehr schaffen. Leichtere Aufgaben lassen sich auch dann noch erledigen, wenn ihr schon etwas müde seid oder ein Tief habt.

Jeder trägt sein Päckchen

Die Sache ist die: es ist für JEDEN hart, viel zu schaffen, erfolgreich zu sein und das „Leben zu meistern“. Niemandem fällt Erfolg einfach so in de Schoß und es wird bei jedem einmal der Fall sein, dass er kämpfen muss, ein Päckchen zu tragen hat oder nicht mehr weiter weiß. Jeder geht durch schwere Zeiten, muss viel arbeiten und fühlt sich sehr ausgelastet. Der Unterschied ist nur, wie wir damit umgehen. Es macht keinen Sinn, uns selbst zu bemitleiden, wenn wir stattdessen unsere Energie in die Aufgabe stecken können. Positives Denken und das Wissen, dass man mit harter Arbeit alles erreichen kann, ist so viel effektiver als negative Gedanken.

Gebt auf euch selber Acht!

Das Ganze „sich selbst pushen“ ist super, aber man muss auch einen Ausgleich finden. Findet euer Ventil – sei es eine Sporteinheit, die ihr genießt, ein heißes Bad am Abend, eine Folge eurer Lieblingsserie oder ein Kaffeetreffen mit eurer besten Freundin. Wenn ihr immer nur auf 180 seid, wird euch schnell der Saft ausgehen und ihr seid erschöpft und ausgelaugt. Denkt dran: auch als fleißiges Bierchen darf und muss man sich eine Pause gönnen und etwas Me-Time verbringen. So könnt ihr eure Speicher wieder auffüllen und gleich viel produktiver in den Tag starten. Besonders hilfreich finde ich, wenn man sich solche Dates mit sich selbst oder entspannte Abende auch bewusst vornimmt und sich dann darauf freuen kann. Noch 2 Tage bis zu meinem entspannten Abend? Schaffe ich!

Let the magic happen

Ja, gutes Zeitmanagement ist mit Sicherheit nicht immer leicht, aber mit etwas mehr Organisation, gutem Willen und einer starken Arbeitsmoral ist so viel mehr möglich, als man erwartet. Man wächst wirklich mit seinen Aufgaben, schafft mehr, als man jemals erwartet hätte und überrascht sich selbst – wenn man bereit ist, etwas dafür zu tun. Ich glaube, dass wir alle immer noch ein Stückchen besser sein können, wenn wir meinen, unser bestes zu geben und daran denke ich einfach jeden Tag.

Was ist euer Master Plan für besseres Zeitmanagement und wie schafft ihr es, alles unter einen Hut zu bekommen? Verratet mir gerne eure Tricks!

Zeitmanagement

27 Comments

  • Reply Claudia 13. Oktober 2016 at 21:55

    Super Beitrag! Bist echt a G’scheite 🙂 Die To Do Liste gibt es bei mir auch seit einiger Zeit. Und die hat mir auch dabei geholfen, meine längerfristigen Ziele endlich klar zu definieren. Das war echt ein Problem… Denn Motivation ohne Ziel….. echt mega schwer!!
    Lg, Claudia

    • Reply Julia Vogel 17. Oktober 2016 at 22:34

      Danke, total lieb! Super, Ziele definieren ist echt total wichtig – Good Job :)) xx

  • Reply Sandra Slusna 13. Oktober 2016 at 22:31

    Tolles Beitrag Liebes, solche Tipps habe ich momentan gebraucht, denn es wird mit der Schule immer mehr… jetzt noch Tests und Schularbeiten… ;( Zum Beispiel heute bin ich jetzt gerade erst nachhause, seit 6 in der früh!!!! Ich hoffe, dass mir deine Tipps helfen werden und ich es mit der Zeit in Zukunft besser hinbekomme, aber irgendwie schaffe ich immer alles und och hoffe, dass du es in Zukunft auch noch besser hinbekommst und dir nicht all zu viel Stress machst, wenn es nicht der Fall sein sollte!
    Mit liebsten Grüßen
    Sandra von http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

    • Reply Julia Vogel 17. Oktober 2016 at 22:38

      Meine Liebe – mach dir keinen Stress 🙂 es ist auch mal okay, in Ruhe zu arbeiten, Pause zu machen, einen Tag mal nur zu entspannen. Zeitmanagement und Organisation schön und gut, aber dir muss es auch gut dabei gehen 🙂 xx

  • Reply birthisleben 14. Oktober 2016 at 7:24

    RIchtig richtig guter Beitrag!
    Ich habe auch eigentlich immer einen super voll gepackten Tag, aber Organisation ist da echt alles und hilft einem, alle Dinge die einem wichtig sind unter einen Hut zu bekommen! 🙂

    Einige der Tipps kannte ich sogar noch nicht und werde sie mir merken 🙂

    Liebe Grüße,

    Birthi

    • Reply Julia Vogel 17. Oktober 2016 at 22:37

      Freut mich sehr, wenn dir einige Tipps noch weiterhelfen 🙂 xx

  • Reply Tamara 14. Oktober 2016 at 9:49

    Wirklich toller Post, ich hatte nämlich die gleiche Befürchtung, jetzt im Studium einfach keine Zeit mehr für den Blog zu haben. Aber wie du sagst: Zeitmanagement ist hier das Zauberwort! Ich bin schon zum Listenmenschen mutiert, und das kann ich auch jedem empfehlen – deine Tipps sind super, besonders der mit dem Timer!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  • Reply lilablumenwiese 14. Oktober 2016 at 21:57

    Hey, super Tipps hast du da. Ich bin defintiv ein Listenmensch und arbeite täglich an meiner Effektivität. Besonders produktiv fühlt man sich übrigens, wenn man seine To-do Liste auf kleine Post-It’s schreibt und diese, sobald sie erledigt sind, in einem Glas sammelt 🙂 Das hilft echt und ist unglaublich motivierend!
    Liebe Grüße,
    Lila

  • Reply veryvania 18. Oktober 2016 at 8:04

    Toller Beitrag, mit tollen Tips, Momentan ist es für mich auch schwer alles unter einen Hut zu bekommen… ich werde deine Tips auf jeden Fall für mich umsetzen 🙂

  • Reply Lisa 20. Oktober 2016 at 9:42

    Herzlichen Dank für deine tollen Tipps!
    Ich führe zwar eine to-Do Liste, aber nur eine wöchentliche, ich denke ich sollte mir obendrauf noch Tages-to-Do Listen erstellen, damit ich dann auch wirklich alles unter einen Hut kriege.
    Aber an und für sich läuft das alles schon ganz gut. Natürlich könnte es besser laufen, bei mir scheitert es oft an der Motivation, nach 8,5 Stunden arbeiten und einer Stunde Sport will man oft einfach nur mehr relaxen – aber das krieg ich auch noch hin 🙂

    Alles Liebe
    Lisa
    http://www.piratesandmermaids.at

    • Reply Julia Vogel 20. Oktober 2016 at 20:55

      Na klar, Pausen sind ja auch super wichtig :)) xx

  • Reply La Katy Fox 24. Oktober 2016 at 13:00

    richtig tolle tipps 🙂 danke!
    glg katy

    LA KATY FOX
    Instagram||Facebook

  • Reply judi poker terpercaya 25. November 2017 at 11:32

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Find More Infos here|There you can find 56538 more Infos|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply DMPK Testing Services 29. November 2017 at 10:29

    … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Read More Informations here|Here you can find 58123 more Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply tecnico informatica 23. Dezember 2017 at 0:44

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Infos here|There you can find 93123 additional Infos|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply penerimaan cpns kemenkumham 2019 24. Dezember 2017 at 20:48

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Informations here|There you will find 67552 additional Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply iq Eng 26. Dezember 2017 at 1:38

    … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Find More Informations here|There you will find 83571 additional Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply iq iq Aws Alkhazraji 26. Dezember 2017 at 8:32

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Find More Infos here|There you will find 77390 additional Infos|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply warehouse for rent 5. Februar 2018 at 10:04

    … [Trackback]

    […] Find More on|Find More|Find More Informations here|There you can find 58976 more Informations|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply womensuits 17. Februar 2018 at 8:40

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Informations here|There you will find 89204 additional Informations|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply pendaftarancpns2018.com 25. Februar 2018 at 9:24

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Informations here|There you will find 87815 more Informations|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply 검증사이트 26. März 2018 at 14:29

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Informations here|Here you can find 81756 more Informations|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply C++ Tutorial 30. April 2018 at 21:31

    … [Trackback]

    […] Read More here|Read More|Read More Infos here|Here you can find 74743 more Infos|Infos on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply __p11 8. Mai 2018 at 3:04

    … [Trackback]

    […] Read More on|Read More|Read More Informations here|There you will find 86823 additional Informations|Informations on that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply tutorial 12. Mai 2018 at 12:55

    … [Trackback]

    […] Find More here|Find More|Read More Infos here|There you can find 2368 more Infos|Informations to that Topic: julesvogel.com/2016/10/13/zeitmanagement/ […]

  • Reply caroline 6. Mai 2021 at 17:05

    Hallo meine schönen Jungs, wie geht es dir hier? ihr seid die besten, ich habe gerade gescrollt, als ich sicher einen Beitrag einer guten Frau geschrieben habe, die Gutes über Dr. Okasia sagt. Jemand postete über ihn und ich sagte, lass mich ihn ausprobieren und sehen, ob es für mich funktioniert, weil ich nach einem guten Job suchte. Du nein, als Familienvater muss ich arbeiten, wenn ich einen Fall für meine Familie finde. So habe ich diese Nummer kontaktiert. + 2347026824593. Dieser Zauberwirker gab mir sein Wort und ich glaube, dass er danach miteinander sprechen wird. Hast du nicht ich habe was ich gesucht habe? Dr. Okasia hat es für mich getan, ich glaube nie an Zauber. Ich habe das zum ersten Mal versucht. Bitte teilen Sie mir diese Zeugnisse mit. Die Götter von Dr. Okasia werden dich für mich segnen. okasiatempleofsolutioncenter@gmail.com oder rufen Sie ihn an, was ihn betrifft +2347026824593

    Mein Name: Benmatteroilcopration

    Land: USA

  • Kommentar verfassen