Periodensex

Bei meinem letzten Q&A auf Instagram habe ich gemerkt, dass Periodensex ein Thema ist, dass viele betrifft und interessiert. Ich habe mir vorgenommen, Tabuthemen offen anzusprechen und mit meiner Offenheit andere zum Umdenken zu inspirieren. 

Ist Sex während der Periode ungesund?

Im Gegenteil! Sex oder Masturbation während der Periode kann gegen Unterleibsschmerzen helfen. Gefährlich oder ungesund ist er auf gar keinen Fall. Solange ihr Lust darauf habt, spricht nichts dagegen.

Was tun, wenn mein Partner Sex während der Periode ekelig findet?

Glücklicherweise hatte ich in meinem Leben noch nie mit Partner_innen zu tun, die sich vor Menstruationsblut geekelt haben. Ich weiß aber, dass es für viele ein riesen Thema ist. Während es natürlich auch Frauen gibt, die sich vor ihrer eigenen Blutung ekeln, wage ich zu behaupten, dass vor allem Männer oftmals ein Problem damit haben. ABER die Menstruation betrifft 50% der Menschheit und ist ein natürlicher Vorgang unseres Körpers. Wenn ihr während der Periode Lust auf Sex habt, euer Partner aber Zweifel hat, versucht mal generell offen mit ihm zu sprechen. Erklärt ihm, wie die Periode abläuft, wie viel Blut man tatsächlich verliert (nämlich deutlich weniger, als viele annehmen würden) und versucht herauszufinden, woher die Ablehnung gegenüber genau dieser einen Körperflüssigkeit kommt. Bietet ihm an, Soft Tampons oder ein Kondom zu verwenden und danach gemeinsam zu duschen – eventuell kommt es dadurch ja zu einem Umdenken.

Wie verhindere ich ein Massaker im Bett?

Möglichkeiten gibt es viele! Einige Frauen schwören auf Soft Tampons, die auch während dem Sex getragen werden können. Zusätzlich kann man davor noch duschen, um sich extra sauber zu fühlen. Das einzige, das ihr bei Soft Tampons beachten müsst, ist, dass sie etwas schwerer zu entfernen sind, da der Faden fehlt. Unsere Vagina ist am Ende aber kein schwarzes Loch, das ins Nichts führt und der Tampon kann NICHT verloren gehen. 

Eine weitere Möglichkeit ist, ganz einfach Sex in der Dusche zu haben. Abwechslungsreich, sauber und jegliche „Spuren“ können weggewaschen werden. Easy!

Der Klassiker bleibt wohl: Handtuch unterlegen. Wir bluten, wie bereits erwähnt, deutlich weniger, als angenommen und die Blutung kommt auch nicht dauerhaft, sondern eher in Schüben. Das wenige Blut, das doch danebengeht, wird vom Handtuch aufgefangen und ihr könnt danach gemeinsam duschen.

Wie ist das mit dem Oralsex?

Ich finde, eine super Möglichkeit ist, den Tampon oder die Tasse während dem Oralsex die Tasse oder den Tampon drin zu lassen. Ist der Oralsex Teil eures Vorspiels, könnt ihr kurz vor dem Sex die Tasse/den Tampon entfernen und dann loslegen. Wenn die Stimmung davor aufgeheizt ist, wird sie durch die kurze Unterbrechung bestimmt nicht flöten gehen.

Wie steht ihr zu Sex während der Periode? Ist er für euch Tabu oder seht ihr das Ganze locker?

Photo by Valentin Salja on Unsplash

No Comments

Kommentar verfassen