Vegane Bratapfel Porridge Bowl

Bratapfel Porridge Bowl

(Anzeige) Heute gibt es mal wieder ein herbstliches Rezept am Blog und ich darf euch gemeinsam mit Flora Plant mein liebstes Frühstücksrezept für die kalte Jahreszeit präsentieren. 

Was ist Flora Plant?

Flora Plant ist eine 100% pflanzliche Alternative zu herkömmlicher Butter, lässt sich aber ganz genauso verwenden. Ihr könnt sie aufs Brot streichen, zum Backen verwenden, damit Kochen oder auch braten. Die Message der Marke lautet „Wer Butter mag, wird Flora lieben“. Flora Plant ist eine Marktneuheit in Österreich und ab sofort bei Spar und Billa erhältlich.

Vegane Bratapfel Porridge Bowl

Ihr braucht für eine Bowl:

  • 60g zarte Haferflocken
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 EL Rosinen
  • ½ TL Zimt
  • Wasser
  • Süßungsmittel eurer Wahl
  • Optional: veganes Proteinpulver

Bratäpfel:

  • 1 TL Flora Plant
  • ½ Apfel
  • Zimt, Ahornsirup (oder Birkenzucker)

Flora Plant in eine vorgeheizte Pfanne geben und den würfelig geschnittenen Apfel von allen Seiten gut anbraten. Nach 3-4 Minuten einen Esslöffel Ahornsirup, Zimt und einen Schuss Wasser hinzufügen. Auf mittlerer Hitze kurz schmoren lassen und dann beiseitestellen.

Die Walnüsse hacken und gemeinsam mit den Haferflocken, dem Zimt, den Rosinen und dem Proteinpulver in einen Topf geben. Großzügig mit Wasser bedecken und nach Bedarf süßen. Aufkochen lassen und dann auf mittlerer Stufe 4-5 Minuten köcheln lassen. Währenddessen die ganze Zeit mit einem Schneebesen rühren, damit nichts anbrennt. 

Porridge als Basis in die Bowl füllen, die Bratäpfel draufgeben und dem Ganzen noch mit Mandel- oder Erdnussmus den letzten Schliff verleihen.

Na, habt ihr Lust bekommen, Flora Plant auszuprobieren? Taggt gerne @floraplant_at und mich in euren Kreationen auf Instagram!

No Comments

Kommentar verfassen